Posted in Ernährung Klima Mein Leben

Warum frühstücke ich Porridge?

Warum frühstücke ich Porridge? Posted on 11. Juli 2019Leave a comment

Schon immer liebe ich ein warmes Frühstück. Auch an einem warmen Sommermorgen ist für mich ein warmes Frühstück der richtige Startpunkt in den Tag.

Früher hat der Tag mit Grießbrei und Müsli mit reichlich Milch begonnen. Porridge oder Hirsebrei mit reichlich Sahne war auch eine ganze Weile mein großer Favorit.

Bis ich festgestellt habe, dass auch Milchprodukte einen ganz gehörigen CO2 Fußabdruck haben.

Daraufhin hab ich mir gedacht, da schaust du jetzt mal was da so noch geht an CO2 Einsparung!

Und Tataa: da geht ja was!

Also, die Milch weggelassen, die Sahne durch Öl ersetzt, und ein herrliches warmes Frühstück steht bereit, mit weniger CO2 – da schmeckts gleich noch besser. Nebenbei ist der Bauch danach auch nicht so schwer. Und satt bin ich trotzdem.

Porridge ist ja nicht für jeden was. Aber es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um sein Frühstück gesünder und klimaschonender auf den Teller zu bringen.

Übrigens, von Zeit zu Zeit gibts bei mir immer noch einen feinen Grießbrei, allerdings mit verdünnter Milch und ohne Butter sondern mit feinem Leinöl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.