Posted in Allgemein Klimaschutzwoche

M wie Marshlands = Moore

M wie Marshlands = Moore Posted on 23. September 2019Leave a comment

Moorgebiete sind ein ganz eigener, spezialisierter Lebensraum. Die Pflanzen und Tiere in diesem Lebensraum können nur hier leben.

Starkniederschläge können von Mooren und Feuchtgebieten aufgenommen und langsam abgegeben werden. Somit leisten sie einen wichtigen Hochwasserschutz.

Moore speichern viel CO2. Wenn sie zur Torfgewinnung zerstört werden, wird auch viel Methan freigesetzt.

Wenn Du Deine Kastanie, Eichel oder Buchecker einpflanzt, dann nimm Erde aus dem Garten oder torffreie Blumenerde.
Dann hast Du ein Bäumchen gepflanzt und etwas zum Schutz der Moore beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.