Posted in Allgemein Gesellschaft Mein Leben

Kann ein Leben mit Verzicht gut sein?

Kann ein Leben mit Verzicht gut sein? Posted on 24. März 2021Leave a comment

Das frag ich hier einfach mal so… Für mich kann es das auf jeden Fall.

Was sagen denn unsere „Scientists“ dazu?

„Verzichten heißt in reichen Ländern… eigentlich nicht mehr und nicht weniger, als darauf zu verzichten, den Planeten zu ruinieren“ (Maja Göpel).

„Suffizienz… verspricht auch eine höhere Lebensqualität und Autonomie im Sinne einer Befreiung von Überfluss“ (Folkers/Nico Paech 2020).

Ich denke auch, dass damit viel Lebensqualität gewonnen werden kann:

Das Leben rast jeden Tag schneller an einem vorbei. Wir versuchen Schritt zu halten und schaffen es nicht.

Einfach mal innehalten, einen Schritt zurücktreten, den Augenblick genießen und nachsinnen über das, was man gerade tut oder eben auch nicht tut.

Was ist Leben? Ich denke, schlussendlich zählen die Begegnungen, die Menschen, auf die man sich einlassen konnte, Beziehungen zu Menschen, Tieren, der Mitwelt überhaupt.

Schreibt mir, was ihr denkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.