Posted in Allgemein

Geschenke verpacken – nicht nur an Weihnachten

Geschenke verpacken – nicht nur an Weihnachten Posted on 14. Dezember 2019Leave a comment

Schon vor einigen Jahren hat mich der Verpackungswahn beim Verpacken von Geschenken ordentlich gestört. Und ich habe mir gedacht, das muß doch anders gehen.

Ich habe dann angefangen, Geschenke in Dingen zu verpacken die auch gebraucht werden können. In Dosen oder Geschirrtücher, Handtücher, …

Bis ich auch auf Furoshiki gestoßen bin. In Japan werden traditionell Geschenke in spezielle Tücher kunstvoll eingebunden.

Ein schneller Blick ins Internet hat zahllose Seiten zutage gefördert, die zeigen wie es geht. Die Grundlage ist immer ein quadratisches Tuch.

Ich habe spezielle Tücher aus Japan (2 Stück), aber die meisten Tücher sind aus Stoffresten, alten Kopfkissen oder Bettüchern etc. entstanden, also echtes upcycling.

Damit wird jedes Geschenk zu etwas besonderem und das ganz besondere ist, diese Verpackung landet nicht im Müll. Die Beschenkten können das Tuch weiterverwenden. Entweder auch als Furoshiki oder als Tischdecke oder, oder, oder.

Tatsächlich aber bekomme ich die meisten Tücher irgendwann zurück und sie helfen mir wieder ein Geschenk besonders schön zu verpacken.

Im übrien: damit spare ich mir auch Geschenkbänder ein, es wird alles geknotet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.